Monatsarchiv: April 2018

Raspberry Pi: Dateisystem mit Schreibrechten mounten (mount/rw, mount/ro)

Es gibt einige Distributionen für den Raspberry Pi (und auch andere Linux-Systeme), bei denen bestimmte Teile/Partitionen oder gar das gesamte Dateisystem der SD-Karte schreibgeschützt, also read-only gemountet sind. Mit dem Befehl mount lassen sich diese jedoch auch schreibend einhängen. Eingehängte Partitionen anzeigen Um erstmal in Erfahrung zu bringen, welche Partitionen überhaupt vorhanden sind, setzt man […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: Einbau im 19″-Rack / Netzwerkschrank

19″-Rack und Modulrahmen Die Sache mit dem Netzwerk-/Serverschrank ist ja im Prinzip klar. 19″-Racks sind genormt und in unterschiedlichen Höhen, als nacktes Rack oder in einem Schrank montiert, verfügbar. Ich selber habe den  und bin damit recht zufrieden. Einzig, wenn man einen Server einbauen möchte, ist die Auswahl an passenden Gehäusen etwas begrenzt. Aber es gibt […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: CPU-Auslastung als Diagramm auf OLED-Display

Im vorherigen Beitrag haben wir uns ein paar Grundlagen zum  angeeignet und hier gehen wir ein Stück weiter: Wir lesen die CPU-Auslastung vom Raspberry Pi aus und stellen diese als Diagramm auf dem Display dar. Die Skalierung des Diagramms soll sich dabei abhängig von den dargestellten Werten automatisch anpassen. Zusätzlich wird der aktuelle Wert als […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: OLED-Display 128×64 mit Python ansteuern (I2C)

Im Prinzip kommt ein  ja ganz ohne Ein-/Ausgabe-Geräte aus – je nachdem, was man damit macht. Manchmal ist es aber schon recht praktisch, sich ein paar Informationen auf einem Display ausgeben lassen. In diesem Beitrag wollen wir ein kleines über die I2C-Schnittstelle ansteuern. Raspberry Pi vorbereiten Voraussetzung für alles folgende ist, dass Euer Raspberry Pi […]

Weiterlesen ...

Translate »