Tag-Archiv: Raspberry Pi

Raspberry Pi: Dateisystem mit Schreibrechten mounten (mount/rw, mount/ro)

Es gibt einige Distributionen für den Raspberry Pi (und auch andere Linux-Systeme), bei denen bestimmte Teile/Partitionen oder gar das gesamte Dateisystem der SD-Karte schreibgeschützt, also read-only gemountet sind. Mit dem Befehl mount lassen sich diese jedoch auch schreibend einhängen. Eingehängte Partitionen anzeigen Um erstmal in Erfahrung zu bringen, welche Partitionen überhaupt vorhanden sind, setzt man […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: Einbau im 19″-Rack / Netzwerkschrank

19″-Rack und Modulrahmen Die Sache mit dem Netzwerk-/Serverschrank ist ja im Prinzip klar. 19″-Racks sind genormt und in unterschiedlichen Höhen, als nacktes Rack oder in einem Schrank montiert, verfügbar. Ich selber habe den  und bin damit recht zufrieden. Einzig, wenn man einen Server einbauen möchte, ist die Auswahl an passenden Gehäusen etwas begrenzt. Aber es gibt […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: CPU-Auslastung als Diagramm auf OLED-Display

Im vorherigen Beitrag haben wir uns ein paar Grundlagen zum  angeeignet und hier gehen wir ein Stück weiter: Wir lesen die CPU-Auslastung vom Raspberry Pi aus und stellen diese als Diagramm auf dem Display dar. Die Skalierung des Diagramms soll sich dabei abhängig von den dargestellten Werten automatisch anpassen. Zusätzlich wird der aktuelle Wert als […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: OLED-Display 128×64 mit Python ansteuern (I2C)

Im Prinzip kommt ein  ja ganz ohne Ein-/Ausgabe-Geräte aus – je nachdem, was man damit macht. Manchmal ist es aber schon recht praktisch, sich ein paar Informationen auf einem Display ausgeben lassen. In diesem Beitrag wollen wir ein kleines über die I2C-Schnittstelle ansteuern. Raspberry Pi vorbereiten Voraussetzung für alles folgende ist, dass Euer Raspberry Pi […]

Weiterlesen ...

SSH: Authentifizierung mit Schlüsselpaaren (Zugriff ohne Passwort)

Um per SSH Zugriff auf entfernte Hosts zu erhalten, wird in der Regel ein Benutzerkonto auf dem Host benötigt, nebst zugehörigem Passwort. Stellt man eine Verbindung per SSH her, wird dann jedes Mal das Passwort abgefragt. Im Prinzip kein großes Ding, im lokalen Netzwerk muss man sicher keine Passwörter mit 20 Stellen, Groß-/Kleinschreibung, Zahlen und […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: mit dem Amazon Dash Button eine WLAN-Steckdose schalten

Komplette Anleitung für das Verbinden eines Amazon Dash Button mit einer TP Link HS 100 WLAN – Steckdose In diesem Artikel möchte ich zeigen, wie du mit einem Amazon Dash Button als Taster und einem Raspberry Pi  eine TP-Link HS 100 Funksteckdose steuern kannst. Dazu zeige ich, welche Artikel du brauchst, welche Software du auf dem […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: Mit LIRC Infrarot-Befehle senden (irsend)

Wie man mit einer Infrarot-Fernbedienung ein Python-Script und am Raspberry Pi angeschlossene Hardware steuern kann, hatte ich hier schonmal gezeigt. In diesem Beitrag soll es nun darum gehen, Infrarot-Befehle an ein beliebiges Gerät zu senden. Ich orientiere mich dazu weitestgehend an dem Ursprünglichen Beitrag, einige Dinge werden Euch also vielleicht bekannt vorkommen. Für dieses Vorhaben verwende […]

Weiterlesen ...

Multiroom-Audio: WLAN-Lautsprecher selber bauen

Wie ich das Thema Multiroom-Audio bei mir umgesetzt habe, habe ich ja hier schon erklärt. In diesem Beitrag möchte ich Euch nun zeigen, wie ich meine WLAN-Lautsprecher selber gebaut habe. Im Grunde ist da auch nicht viel dabei: Wir nutzen idealerweise einen Lautsprecher, den wir noch irgendwo herumfliegen haben und bauen da zwei Netzteile, einen Raspberry Pi, Verstärker und noch […]

Weiterlesen ...

Jetzt schnell sein Lohnt sich: Raspberry Pi Zero für unter 10€

Auf der Seite https://thepihut.com kann man im Moment einen Raspberry Pi Zero für unter 10€ bestellen. Der Raspberry Pi Zero kostet in England gerade 4£. Zzgl. 4£ für den Versand sind das umgerechnet 9,74€. Details: Schnell: 1GHz das heißt 40% schneller als der erste Raspberry Pi 512MB RAM micro-SD Slot mini-HDMI micro-USB für den Datentransfer micro-USB für […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: sudo: Effektive UID ist nicht 0. Wurde sudo mit »setuid root« installiert?

Zur Zeit mache ich recht viel mit FHEM herum, probiere verschiedene Sachen aus und versuche eigene Erfahrungen zu sammeln, um mich so möglichst gut auf mein nächstes größeres Projekt vorzubereiten. FHEM ist dabei auf einem Raspberry Pi 2 mit Raspbian wheezy-Image installiert. Eine Erfahrung habe ich heute mal wieder gemacht: wenn man am System herumspielt muss […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: Mit Apple Remote+LIRC Python-Scripte steuern

In diesem Beitrag soll es darum gehen, wie man eine Apple Remote, oder eine beliebige andere Infrarot-Fernbedienung, in einem Python-Script auswertet und wie man je nach betätigter Taste unterschiedliche Aktionen auslösen kann. Hierzu verwende ich einen , eine , den 38kHz-IR-Empfänger , einige , sowie ein . Schaltung aufbauen Das Aufbauen der Schaltung ist schnell gemacht. Dem Datenblatt entnehmen wir […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: GPIO – Ausgänge schalten, Eingänge lesen

In diesem Beitrag hab ich schonmal ganz allgemein über den geschrieben, und in diesem Beitrag über ein paar allgemeine Grundlagen zur GPIO-Schnittstelle des Raspberry Pi. Dieses mal soll es nun etwas konkreter werden: Im folgenden Beitrag zeige ich anhand von Python-Beispiel-Scripten, wie man Ausgänge schalten und Eingänge lesen kann. Vorbereitung Neuere Raspbian-Images liefern eigentlich alles mit, was man […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: Die GPIO-Schnittstelle (Grundlagen+Belegung)

Mit GPIO (General Purpose Input Output) werden die Ein-/Ausgänge am bezeichnet, die oben rechts in Form von Stiftleisten (manchmal auch als Pfostenstecker bezeichnet) angebracht sind. Sie sind je nach verwendetem Raspberry Pi-Modell in unterschiedlicher Anzahl und Anordnung vorhanden. Mit dieser Schnittstelle ist es möglich, LEDs und anzusteuern, Zustände zu messen, serielle Datenübertragung zu realisieren, und vieles […]

Weiterlesen ...

Raspberry Pi: meine Standardkonfiguration

Jahrelang ging der irgendwie an mir vorbei. Ich hatte natürlich mitbekommen, dass es da so einen kleinen Computer für schmales Geld gibt, aber mir erschloss sich irgendwie nicht, was ich damit machen soll. Kürzlich hat sich das geändert. Ich hab mir so ein Teil gekauft, und dann gleich noch einen. Dazu fliegen hier 4 Speicherkarten […]

Weiterlesen ...

Translate »